Wolfgang Zoth

Johannes-Kepler-Schule Neuhof

Gut, dass es neben diesem wunderbaren Beruf auch noch Familie und Freunde gibt.  Die verbleibende Zeit  gehört diesen Menschen im Gespräch und in gemeinsamen Aktivitäten.

Im Sporttreiben, bei langen Läufen, beim Kanu- und Skifahren, und beim gemeinschaftlichen Musizieren als Geiger im Orchester finde ich Entspannung und tanke Kraft.

Ansonsten engagiere ich mich ehrenamtlich in der Kommune; auch das ist mir wichtig.

Mein Motto:
"Nicht, wie der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an."
(Homer, Illias)


  • geboren am 18. Januar 1955 in Fulda
  • 1974 – 1980 Studium der Germanistik und katholischen Theologie für das Lehramt an Gymnasien an der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Philippsuniversität Marburg und der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
  • 1980 – 1982 Referendariat am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fulda
  • 1982 – 2001 Lehrer an der Ferdinand-Braun-Schule Fulda (Berufliche Schule; Unterrichtstätigkeit im Berufsvorbereitungsjahr, der Berufsfachschule, der Fachoberschule, dem Beruflichen Gymnasium, der Technikerschule)
  • 1982 – 1987 Abordnung an das Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien als Seminarassistent
  • 1994 – 2001 Fortbildner am Hessischen Landesinstitut für Lehrerfortbildung/heute Hessisches Landesinstitut für Pädagogik (HeLP); Arbeitsgebiete: Schulprogrammarbeit, Organisationsentwicklung, Methodenkompetenz, Kommunikationstraining;
  • 1999 – 2001 Stellvertretender Leiter der Regionalstelle Fulda des HeLP
  • seit 2001 Pädagogischer Leiter

 

Zurück